Vom Esel zum Einhorn: Führungsmenschen der neuen Zeit

Mit ein bisschen Abstand und etwas Nachhilfe durch Corona ist es doch schwer zu glauben, wie wir hier und dort in hochkomplexen Zeiten relativ einfältige Organisationsformen noch beibehalten. Die gute alte Hierarchie, bei der ganz oben die schlauesten die wichtigsten Entscheidungen treffen? Eine Eselkultur (siehe auch Beitrag “Dynamisierung — Von der Esel Kultur zur Einhorn Kultur”), die stur an Lösungen der Vergangenheit und traditionellen Lösungsmechanismen festhält, die immer noch glaubt, einen Plan für die nächsten 5 Jahre machen zu können? In der immer noch I-CAN-DO Führungskräfte die besten Posten bekommen. Okay wir wissen, das hat keine Zukunft.

Also auf in die Einhornkultur: Fröhlich und neugierig, Zusammenarbeit und echter Austausch, Sinn, Freude und Wirtschaftlichkeit. Es braucht Menschen, die sich dafür entscheiden und die entsprechende Haltung haben. Das EGO schrumpft, der Sinn steigt. Diese Führungsmenschen werden keine Einzelstücke mehr sein, ganze Herden von Einhörnern werden den Takt in der neuen Zeit bestimmen.

Einhorn werden
MAIN7 — Führen in eine neue Zeit

Die 7 MAINs stellen die Haltung des Führungsmenschen der neuen Zeit dar. Die Haltung ist erlernbar. Auf unserer Lernplattform stehen Impulse, Instrumente, Materialien zum Selbststudium zur Verfügung.

Lernplattform: www.main7.de

Beitrag teilen

Share on xing
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Ähnliche Beiträge